Montag, 29. Juni 2009

Romantik pur...

... enthält der Roman "Das Verlangen nach Liebe" des deutschen Autors Hans-Josef Ortheil.

Der Profi-Pianist Johannes trifft während eines Aufenthaltes in Zürich seine frühe Liebe Judith wieder, die dort ebenfalls aus beruflichen Gründen weilt. Johannes hängt spürt seinen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit vor 18 Jahren nach, während sich beide behutsam, abwartend und teilweise scheu wieder näher kommen. Mir hat das Buch rundrum gut gefallen, die Bezüge zur klassischen Musik und zur Kunst sowie die Protagonisten, die die 40 schon hinter sich haben, heben es von anderen Liebesromanen ab. Ein schönes Sommerbuch, toll gelesen und auch Mustersocken-tauglich.

Im Probeabo bekomme ich zwei Ausgaben der Zeitschrift Hörbücher. Neben vielen, vielen Rezensionen zu akutellen Hörbüchern und Bestenlisten finden sich Interviews mit Hörbuchsprechern, anderen Künstlern aber auch Hörbuch-CD und kostenlose MP3 Downloads im Heft. Die Rezensionen und Bestenlisten finde ich hervorragend, etwas Orientierung im dichten Hörbuchwald kann nicht schaden - schließlich möchte frau das Geld möglichst für gute Hörbücher ausgeben. Die Free-Downloads werde ich erst noch testen.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo, ich habe eben bei Tina Deine Kritik zu dem Buch Feuchtgebiete gelesen. Hast Du es vielleicht noch? Ich bin doch sehr neugierig geworden.

    Lieben Gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde schön, daß du beim Stricken immer Hörbücher hörst, wenn mein Kleiner mal größer ist und mich lässt, muß ich das auch mal ausprobieren, an sich liebe ich Hörbücher....

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hi, wenn dir dieser Ortheil gefallen hat, kann ich dir von ihm "Die große Liebe" empfehlen, das hat mir NOCH besser gefallen ;-) Eines der schönsten Bücher, die ich je gelesen habe!

    Liebe Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen