Dienstag, 26. Mai 2009

Sockauswahl 2009 - was bisher gesah...(1)

Neue Werke sind noch nicht fertig, daher möchte ich Euch Socken zeigen, die ich in 2009 gestrickt habe.

Socken in Gr. 36/37 für die Tochter einer Kollegin - meine erste Auftragsarbeit. Gestrickt aus Opal 6fach Harry Potter Kollektion Farbe Ron. Die Farben sind ein Traum und damit sie nicht von einem Muster verschluckt werden oder ein Muster von den Farben habe ich auf jeder Nadel lediglich 3 Halbpatentmaschen gestrick.

Socken in Gr. 39 gestrickt aus Wolle von Supergarne.com . Die Wolle war herrlich weich in der Dicke jedoch recht unterschiedliche, einige Stücke waren schön griffig, bei anderen Abschnitten hatte ich Sorge, ob der Faden auch hält und nicht reißt.  Der Farbverlauf in Türkis hat mich jedoch restlos begeistert.

Das Muster heißt Orbit und stammt von der Socken-Kreativ-Liste.
Empfängerin der Socken war die Schwester einer Freundin.

Diese Socken sind für mich. Gestrickt aus einem Sockblank, den ich mit Emo-Farben gefärbt habe. Mit den Farben bin ganz zufrieden. Die Rot-Partie war jedoch etwas lang geraten, so dass ich dann ein Stück vom Käuel genommen habe. 
Diese Socken waren nicht nur eine Farbpremiere für mich, es sind auch meine ersten Toe-up-Socken (ganzstolzbin). Das Gefummel am Anfang war etwas mühsam, dann lief es jedoch recht flüssig. 
Toe-Up-Socken werden in Zukunft nicht mein Favorit... denn während sich der Fuß mit der glatten Sohle recht flott stricken lässt, kommt nach der kniffligen Ferse dann noch der lange, lange Schaft mit Muster auf allen Nadeln...  Bei "normalen" Socken folgt nach dem aufwendigen Schaft und der kniffligen Ferse dann der "schnelle" Fuß mit glatter Sohle - das gibt ein gefühlte höhere Strickgeschwindigkeit.   
Das Muster ist aus Omas Strickgeheimnisse und kommt durch die Toe up Variante richtig gut zur Geltung.


Erstmals bei dieser Socke habe ich eine Wickelmaschenferse mit Spickel (jeweils 4 Maschen links und rechts) gestrickt, gefällt mir sehr gut. Die Passform ist noch etwas besser als bei einer normalen Bummerangferse und die Spickelmasche bringen ausreichen Platz für den Spann ohne das Muster zu belasten. 
Posted by Picasa

1 Kommentar:

  1. Hallo Kunstsocke,

    lieben dank für deinen Kommentar zu meinen Socken. Du hast hier aber auch schon viele schöne Socken, wouw

    lieben Gruß Diana

    AntwortenLöschen